Kurvengucker

Fans von Hannover 96 vor der Nordkurve in Hannover

Patz 2. Dieses Mal nicht nur über Nacht. Für fußballbegeisterte Hannoveraner war dieser Sonntag ein guter Tag. Hannover 96 ist in eine Tabellenregion geklettert, die den meisten Fans mehr als nur ein Staunen abverlangt. Es klingt unglaublich, die Mannschaft von der Leine ist erster Verfolger der diese Saison dominierenden Borussia aus Dortmund. Und steht vor den Bayern. Sogar der Spiegel wundert sich.

Dabei ist vielen Anhängern von 96 klar, dass dieser Tabellenstand nur eine Momentaufnahme ist. Entsprechend sehen nicht wenige die bisher errichten 34 Punkte als wichtigen Schritt, diese Saison mal nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben. Von Europa zu sprechen traut man sich in der Stadt dagegen noch nicht. Wenn doch, dann eher mit einem satirischen Seitenblick. Kein Thema ist eine mögliche Meisterschaft, dafür erscheinen 12 Punkte Rückstand und die Prognosen dann doch zu deutlich. Wobei, die Prognosen von vor der Saison konnte der Verein ja auch widerlegen.

Heute konnten sich die Fans und Zaungäste vor der Nordkurve neben dem Stadion erst einmal über den gelungenen Rückrundenstart freuen. Sogar in Chile wird über diesen Auftakt gejubelt. Bleibt nur noch abzuwarten, was den der Platzwart von der ganzen Sache hält.

Kommentar verfassen


7 × = dreißig fünf

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>