Flugzeugfinder

Ein Flugzeug auf dem Vorfeld des Flughafens Hannover-Langenhagen HAJ

Fliegen und Hannover. Das ist schon eine besondere Geschichte, schließlich liegt hier die Wiege des Motorflugs. Auch wenn sich bis heute hartnäckige Gerüchte halten, die Brüder Wilbur und Orville Wright hätten den Motorflug irgendwo in den USA erfunden, in Hannover wissen wir natürlich, dass Karl Jatho am 18. August 1903 in der Vahrenwalder Heide den weltweit ersten Motorflug durchgeführt hat. Also Monate vor den Wrights. Vor diesem Hintergrund ist es eigentlich erstaunlich, dass der hannoversche Flughafen nicht längst der wichtigste und größte Airport der Welt ist.
Statt dessen wirkt es manchmal doch ein wenig leer auf dem Vorfeld. Der Flughafen Hannover, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum feiert, hat sich in den Jahren deutlich verändert und ist gewachsen, für 2011 wird er trotzdem nur auf Platz 9 der größten Flughäfen Deutschlands geführt. Weil er noch nicht Karl-Jatho-Flughafen Hannover heißt? Vielleicht liegt es auch daran, dass man in Hannover im Gegensatz zu Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart nicht so unterstützend mit dem Flughafen umgeht. Zumindest gefühlt. Und nun kommt mit Kassel Calden noch ein neuer, nahegelegener Konkurrent für Ferienflüge hinzu.
Aber schauen wird doch eben noch mal kurz nach Berlin. Da soll ja auch ein neuer Flughafen entstehen. Möchte jemand Wetten ob es dort irgendwann mal los geht? So gesehen läuft es bei uns ja ganz gut.

Kommentar verfassen


− 4 = drei

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>