Waldesruh

Eine Bank in der Eilenriede, Hannovers Stadtwald
Knapp doppelt so groß wie der Central Park in New York ist Hannovers Stadtwald, die Eilenriede, und schon seit jahrhunderten ein Nutzwald der Hannoveraner. Heute dient er vorallem der Erholung und als Ort für Freizeitaktivitäten wie Laufen, Joggen oder Reiten. Zahlreiche Bänke bieten Gelegenheit, sich bei ausgiebigen Waldspaziergängen auszuruhen. Eine Möglichkeit, von der selbst zu dieser Jahreszeit immer wieder gebrauch gemacht wird.

Kommentar verfassen


sechs − = 1

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>