Veränderungsjahr

Das Neue Rathaus in Hannover im Winter 2009/10 mit einer leichten Schneedecke

Der Jahreswechsel ist vollzogen. Statt Schnee und Kälte wie in früheren Jahren hält 2013 erst einmal Regenschauer und Temperaturen um 10 Grad Celsius für uns bereit, und wie üblich viele, viele Änderungen. Aber nicht alle vollziehen sich auf Bundesebene. So wird sich auch für Hannover und sein Rathaus einiges ändern. Das beginnt schon mit den Landtagswahlen am 20. Januar, denn einer der Spitzenkandidaten ist derzeitiger Oberbürgermeister und möchte, je nach Wählergunst, von der Stadtspitze zur Landesspitze wechseln. Damit gäbe es dann in diesem Jahr einen neuen Oberbürgermeister im Neuen Rathaus.
Auch vor dem Gebäude stehen Änderungen an. Der Trammplatz soll eine neue Gestaltung bekommen. Vorgeschlagen wurde das schon im Entwicklungsprozess Hannover City 2020, jetzt werden die Pläne dafür vom Landschaftsarchitekten Kamel Louafi entwickelt. Louafi hat schon einige Projekte in Hannover realisiert, zuletzt den neuen Opernplatz.
Und dann ändert sich noch etwas wichtiges für das Neue Rathaus im Jahr 2013. Es wird 100 Jahre alt. Am 20. Juni 1913 wurde es eingeweiht. Aber blickt man auf diese letzten hundert Jahre zurück, sind die anstehenden Veränderungen für 2013 eigentlich gar nicht so groß. Also dann: ein frohes neues Jahr!

Kommentar verfassen


7 − = vier

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>