Telephone

Telephone, Telephone – Hannover feiert Personalunion! Vor 300 Jahren begann die Herrschaft der Hannoveraner auf dem englischen Thron. Für 123 Jahre, von 1714-1837 hieß es: ein König, zwei Länder. Und so ist dieser Tage das Motto überall in der Stadt „Very British“. Es gibt Ausstellungen und Veranstaltungen, eine Open-Air-Galerie aus Litfaßsäulen in der Innenstadt, Feuerwerk aus England im Großen Garten, Kutschfahrten mit historischen Wagen nach London und noch vieles mehr. Als royaler Besuch schaut Prinz Andrew in Hannover vorbei.
Da empfiehlt es sich, sich gut vorzubereiten. Erstmal eines dieser coolen Hannover-London T-Shirts bestellen, dann im Britannia Shop auf der Lister Meile mit englischen Snacks eindecken und schließlich in einem der englischen Pubs in Hannover, dem Shakespeare am Lavesplatz oder dem JacktheRippers am Kröpcke, die britische Trinkkultur erforschen. Oder auf Entdeckungsreise gehen und englische Telefonzellen in der Stadt suchen. So wie jene auf dem Foto oben, sind mindestens fünf  sechs (update  Februar 2015)  davon in Hannover versteckt. Wer die findet oder gar noch weitere kennt, kann das gerne in den Kommentaren kund tun.
God shave save the Queen!

One comment

  1. Hannovershots

    Hier die Liste der bekannten englischen Telefonzellen in Hannover:

    - Friedrichswall, vor dem Maritim Hotel
    - Bödekerstr. Ecke Kleine Pfahlstraße
    - Eichendorffstraße
    - Schopenhauerstraße
    - Karl-Wiechert-Allee, auf dem KKH-Gelände
    - An der Graft, beim DHC Deutscher Hockey Club Hannover

Antworten an Hannovershots Antwort verwerfen


+ acht = 10

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>